Sprache wählen
EnglishEnglish
NorskNorsk
Schließen

EU-Biozid-Verordnung

18.06.2016

Bürokratiemonster und Millionengrab

Seit 1. September 2013 gilt im Vertragsgebiet der Europäischen Union die neue Verordnung Nr. 528/2012. Diese Verordnung regelt die Bereitstellung von Biozidprodukten auf dem Markt sowie deren Verwendung. Im Gegensatz zur bis dahin gültigen Richtlinie 98/8/EG wurde nun aber auch die Vor-Ort-Erzeugung von Bioziden in sogenannten In-situ-Verfahren mit in die Verordnung einbezogen. In-Situ-Verfahren kommen insbesondere im Bereich der Wasseraufbereitung zum Einsatz. Durch diesen Schachzug der EU wurden die bis dato problemlosen und über viele Jahrzehnte erprobten Verfahren wie z. B. die Ozonung oder die Desinfektion mittels elektrolytischer Chlorerzeugung quasi über Nacht genehmigungspflichtig. Auch beste­hende Anlagen fallen unter diese Verordnung, die Betreiber unterliegen deshalb einem entsprechenden Handlungszwang.

Ganzen Artikel lesen