Luftentfeuchter

In Hochbehältern, Wasserwerken, Brunnen, Schächten und Pumpwerken etc. bildet sich bei fehlendem Klimamanagement in bestimmten Betriebszuständen Kondenswasser auf den kalten Oberflächen der wasserführenden Anlagenteile sowie der Bauwerke.

Feuchtigkeitsanfall kann durch diffundierende Luftfeuchte auch in Wänden auftreten und damit große Bauwerksschäden verursachen.

Tauwasserbildung
Tauwasser an einer Filteranlage

Kondenswasser
verursacht insbesondere:

Korrosion und Schäden (Rost) an maschinellen und elektrischen Einrichtungen
Elektrische Störungen durch Kurzschlüsse und Fehlströme bis zum Anlagenausfall
Durchfeuchtungsschäden und Korrosion am Bauwerk
Schimmelbildung auf Oberflächen und Wänden
Unhygienische Zustände in Hochbehältern, Pumpwerken, Schächten, Wasserwerken etc.

Um Tauwasser- und Schimmelbildung sicher vorzubeugen, sollte die rel. Luftfeuchtigkeit in Wasserwerken nicht dauerhaft höher als 75% sein. Durch eine kontrollierte Luftentfeuchtung kann Tauwasserbildung vermieden werden. Luftentfeuchtung dient damit auch dem langfristigen Werterhalt der oft hochwertigen Anlagen und Bauwerke.

Für die Luftentfeuchtung in Wasserwerken können Kondensations-Luftentfeuchter oder Adsorptions-Luftentfeuchter eingesetzt werden. Entfeuchter nach dem Kondensationsprinzip arbeiten im Allgemeinen sehr wirtschaftlich. Neben der optimalen Entfeuchtung kommt der Luftumwälzung - insbesondere in großvolumigen und in hohen Gebäuden - eine große Rolle zu.

Entfeuchter für Wasserwerke

Die Luftentfeuchter der Typenreihe HDE wurden sowohl für den gewerblichen Einsatz als auch für den Wasserwerksbereich entwickelt. Aus diesem Grunde sind die Entfeuchter mit einem korrosionsbeständigen Edelstahlgehäuse in Schutzart IP54 ausgestattet. Die großzügig dimensionierten Ventilatoren sorgen für eine großvolumige Luftumwälzung und somit für eine hervorragende Entfeuchtungsleistung auch in großen und hohen Räumen. Die vollelektronische Regelung gewährleistet einen effizienten Entfeuchtungsprozess auch bei niedrigen Betriebstemperaturen.

Entfeuchter

TypHDE150HDE210HDE370
Artikelnummer151614151615151616
Entfeuchtungsleistung bei 8 °C/70% r.F. [l/d] 11,926,230,9
Entfeuchtungsleistung bei 12 °C/70% r.F. [l/d] 15,932,138,8

Weitere Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage. Daten zur Anlagenausführung entnehmen Sie bitte der pdf-Datei im Downloadbereich.

Oder noch besser: Rufen Sie uns an.

Informationscenter Luftentfeuchter
AnsprechpartnerIngo Fürbach

Tel. +49 751 6009-65
Kontakt aufnehmen

Wolfgang Sontheim

Tel. +49 751 6009-86
Kontakt aufnehmen

Häufige Fragen und Antworten

Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie in der Rubrik FAQ.
Sollten Sie hier nicht fündig werden, fragen Sie bitte unsere oben genannten Mitarbeiter oder senden Sie uns Ihre Fragen per Mail.