Sprache wählen
EnglishEnglish
NorskNorsk
Schließen

ReinstWasserTrailer

Mobile Anlage zur Reinstwasseraufbereitung

Mit dem mobilen RWT-ReinstWasserTrailer kann aus Trinkwasser Deionat in VGB-Qualität in einer Menge bis zu 20 m³/h bereitgestellt werden.
Haupteinsatzbereiche sind die Modernisierung oder Erneuerung bestehender Anlagen sowie gegebenenfalls Noteinsätze bei größeren Anlagenstörungen.

Die komplette Wasseraufbereitungstechnik ist in einen 2-achsigen 40-Fuß-LKW-Kofferauflieger mit den Hauptabmessungen  L = ca. 13,6 m, B = 2,5 m, H = 4 m eingebaut.

  • ReinstWasserTrailer
  • Blick in den Trailer

Die komplette Anlage wird prinzipiell betriebsfertig angeschlossen, in Betrieb genommen und auf Mietbasis bereitgestellt.

Betriebsarten

Der ReinstWasserTrailer kann in verschiedenen Modi - je nach geforderter Rein- bzw. Reinstwasserqualität – betrieben werden.

Mischbettfilteranlage

Modus 1
In diesem Modus arbeitet die mobile Anlage mit einer permeatgestuften Umkehrosmose (RO) und zwei in Reihe geschalteten Mischbettfiltern zur Feinstreinigung. Die Anlage produziert in diesem Modus ca. 20 m³ Deionat/h in Reinstwasserqualität.

 

Modus 2
Durch Parallelbetrieb der zwei Umkehrosmosen und der zwei Mischbettfilter kann ein Wasserbedarf bis zu ca. 40-44 m³ Deionat/h in Reinwasserqualität abgedeckt werden.

 

Umkehrosmose

Modus 3

Bei Reihenschaltung der Umkehrosmoseanlagen  (ohne Mischbettfilter) können 20-22 m³/h Permeat mit einer Leitfähigkeit von ca. 2...4 µS/cm aufbereitet werden.

 

Modus 4

Bei Parallelschaltung der Umkehrosmoseanlagen  (ohne Mischbettfilter) können 40-44 m³/h Permeat mit einer Leitfähigkeit von ca. 15...20 µS/cm aufbereitet werden.

 

Schaltung Mischbett

Die Mischbettfilter können in Reihenschaltung jeweils alternativ als Arbeitsmischbett oder Schutzmischbett eingesetzt werden.

Bauseitige Voraussetzungen

Für den Betrieb der Wasseraufbereitungsanlage wird ein potentialfreies Signal „Anforderung“ benötigt. Das großzügige und visuell geführte Bedienpanel der mobilen RWT-Wasseraufbereitung zeigt alle betriebsrelevanten Daten und gegebenenfalls aufgelaufene Störungen detailliert an.
Ein entsprechend abgesicherter Stromanschluss 400V/160 A sowie der Wasseranschluss (Mindestdruck größer 2, besser 3 bar (ü)) sowie ein Abwasseranschluss müssen bauseitig vorhanden bzw. zur Verfügung gestellt werden.

Verbrauchskosten und bauseitige Anschlüsse gehen zu Lasten des Auftraggebers oder des Anlagenbetreibers.

Gerne erarbeiten wir Ihnen ein Angebot.
Detailinformationen finden Sie im Downloadbereich. Oder noch besser: Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Informationscenter ReinstWasserTrailer
AnsprechpartnerSalesteam RWT

Tel. +49 5241 9760-0
Kontakt aufnehmen