Mitarbeit und Mitgliedschaften in Verbänden und Organisationen

EurO3zon

EurO3zon ist eine internationale gemeinnützige Vereinigung, die sich der Förderung der Verwendung von Ozon (O3) in Europa verschrieben hat. 

Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e.V. - figawa

Hydro-Elektrik GmbH ist aktives Mitglied in der Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e.V. - figawa.
Unsere Geschäftsführerin Andrea Strobel vertritt als Mitglied des Gesamtvorstandes die Belange der mittelständischen Firmen.
Aktiv arbeiten wir ferner in der Fachgruppe Wasseraufbereitung mit, insbesondere in den Arbeitskreisen Ozon, Wasserbehandlung und Schwimmbeckenwasseraufbereitung.

Das Deutsche Institut für Normung e.V. - DIN

Hydro-Elektrik GmbH ist aktives Mitglied im DIN e.V. Wir beteiligen uns aktiv am Normungsprozess, sowohl mit eigenen Normungsvorhaben als auch bei der ständigen Überprüfung und Aktualisierung von bestehenden Normen. Ferner ist die Firma Mitglied im NA 104-01-050AA - Oberirdische Flachboden-Tankbauwerke.

Edelstahl Rostfrei

Die Informationsstelle Edelstahl Rostfrei (ISER) ist eine Gemeinschaftsorganisation von Unternehmen und Institutionen aus den Bereichen

  • Edelstahlherstellung,
  • Edelstahlhandel und Anarbeitung,
  • Edelstahlverarbeitung,
  • Oberflächenveredelung,
  • Legierungsmittelindustrie und
  • Dienstleistungen/Verlage für nichtrostende Stähle

IOA - International Ozone Association

Die Mitgliedschaft des Unternehmens im IOA garantiert den Informationsaustausch und die ständige Aktualisierung der Informationen.

IWA - International Water Association

Persönliche Mitgliedschaften bei der IWA gewährleisten den Informationsaustausch und stets einen aktuellen Informationsstand.

VDE, Verband für Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik

Hydro-Elektrik GmbH ist langjähriges Mitglied im VDE Südbaden

Wirtschaftsforum Pro Ravensburg

Das Wirtschaftsforum Pro Ravensburg ist ein Netzwerk mit dem Ziel, die Entwicklung der Stadt mitzugestalten.
Standortsicherung: Gewerbeflächen, Wohnraum, Digitalisierung, Hotels, Verkehr und Fachkräftekampagne