Fernwirktechnik, Fernüberwachung und Fernwartung

Fernzugang

Der Fernzugriff ist die Grundvoraussetzung für eine flexible Bedienung und Überwachung einer Anlage. Wir setzen hier auf klare und erprobte Konzepte.

Das für den Betreiber jeweils optimale System orientiert sich

  • an den gestellten Anforderungen,
  • der Anzahl der zu überwachenden Anlagen,
  • der Notwendigkeit einer Datenregistrierung/Auswertung,
  • der Alarmierung im Störungsfall,
  • sowie an den zur Verfügung stehenden Kommunikationskanälen.

Fernwirktechnik

Unter Fernwirktechnik versteht man die Überwachung und Steuerung von räumlich entfernten Anlagen mittels signalumsetzender Verfahren. Dies kann von einem oder mehreren Orten aus erfolgen.
Die Fernwirktechnik unterscheidet hierbei zwischen einzelnen Fernwirkstationen und übergeordneter Fernwirkzentralen.
Zentrale Funktionen fernwirktechnischer Anlagen sind z. B.

  • Unterstützung aller üblichen Übertragungswege und Kombination
  • Gemeinsames Protokoll
  • Hochauflösende Datenmessung und Erfassung mit Zwischenspeicherung
  • Leistungsfähige Datenverarbeitung
  • Störmeldungsübertragung
  • Modulare Erweiterbarkeit
  • Videoüberwachung
  • etc.

Prozessleitsystem

Ein Prozessleitsystem dient zum Führen (Steuern und Regeln) einer verfahrenstechnischen Anlage wie z.B. einer Wasseraufbereitung oder eines kompletten Wasserversorgungssystems. Prozessleitsysteme werden meist bei größeren Anlagen eingesetzt. Im Gegensatz zum WebCommunicator erlauben Prozessleitsysteme gleichzeitige Verbindungen zu mehreren Stationen/Anlagen.

 

Prozessleittechnik
Beispiel eines Prozessleitsystems

Bei Prozessleitsystemen setzen wir auf bewährte und clevere Lösungen, wie z.B. das Prozessleitsystem der Firma Flowchief. Flowchief kann auf jedem handelsüblichen PC mit Windows Betriebssystem installiert werden. Das Prozessleitsystem stellt alle Verbindungen über den internationalen OPC-Standard (OLE for Process Controll) her. Damit können alle gängigen Automatisierungssystme angekoppelt werden.

Bei komplexen Systemen arbeiten wir z.B. mit Siemens PCS 7.

Prozessbilder

Die visuelle Darstellung der Prozesse erfolgt mittels normalem Standard-Webbrowser.
Es fallen damit keine zusätzlichen Kosten für Software und Lizenzen an.

Prozessleitbild
Beispiel Prozessleitbild Wasserversorgung
Infocenter Steuerungstechnik
AnsprechpartnerIngo Fürbach

Tel. +49 751 6009-65
Kontakt aufnehmen

Karl Weißhaupt

Tel. +49 751 6009-57
Kontakt aufnehmen